Opernnetz.de

“am überzeugendsten gelingt die Interpretation der Olympia. Hier ist sie keine mechanische Puppe, sondern ein mit Heroin vollgepumpter Junkie vom Hinterhof, der, in grelle Klamotten gesteckt, zum Show-Element wird. Julia Neumann spielt diese Rolle fabelhaft, ja virtuos – und mit einem exquisiten Sopran, der in allen Lagen funkelt.”