Opernnetz.de

“Julia Neumann gibt eine niedlich -zickige Adina mit lupenrein-hellem Sopran.”(Opernnetz.de)

“Julia Neumann ist zurecht die Primadonna der Produktion, elegant in den Koloraturen und sicher in der Höhe.” (Westfälische Nachrichten)

“Schön ist Sopranistin Julia Neumann ohnehin, doch in den entzückenden Petticoat-Kleidern kommt ihre Koketterie doppelt zur Geltung. Neumann hat von allen die beweglichste Belcanto-Stimme. Ihre Läufe fliessen mit gutem Timing, ihr Timbre ist trotz aller Leichtigkeit nicht soubrettenhaft, sondern warm und sanft.” (Münstersche Zeitung)